Klima- und Energiefonds

Arbeitsgruppen

6 Arbeitsgruppen der Startphase, Aktivitätszeitraum Oktober 2015-Mai 2016

Schwerpunkte und Leitung

Arbeitsgruppe Stromspeicher

Leitung: Atanaska Trifonova, Austrian Institute of Technology
(Themenkoordinatorin für elektrische Energiespeichersysteme am Batterielabor, Leiterin Materialentwicklung)

Themen:

  • Kleinspeicher (Batterie, etc.)
  • Großspeicher (Batterie, Wasserstoffspeicher in Verbindung mit Brennstoffzellen, Gasnetz)
  • stationäre/mobile Speicher
  • technische Rahmenbedingungen für diese Stromspeicher (Normen, Kennwerte, Leistungsfähigkeit, technische Anforderungen, …)
  • Technologiereifegrad der Speicheroptionen, erwartete Verfügbarkeit am Markt (Zeitskala)
  • Second-Life, Recycling, langfristige Verfügbarkeit von Materialien, ökologischer Fußabdruck
Arbeitsgruppe Wärmespeicher

Leitung: Andreas Werner, TU Wien, Institut für Energietechnik und Thermodynamik
(Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Themen:

  • Kleinspeicher (Wasser, Latentspeicher, chemische Speicher, etc.)
  • Großspeicher (Wasser, Gebäude als Speicher, Hochtemperatur, industrielle Speicher, etc.)
  • mobile Speicher (bei E-Mobilität zur Heizung)
  • Power-to-Heat (in Verbindung mit Wärmepumpen, E-Patronen)
  • technische Rahmenbedingungen für diese Wärmespeicher (Normen, Kennwerte, Leistungsfähigkeit, technische Anforderungen, …)
  • Technologiereifegrad der Speicheroptionen, erwartete Verfügbarkeit am Markt (Zeitskala)
  • Second-Life, Recycling, langfristige Verfügbarkeit von Materialien, ökologischer Fußabdruck
Arbeitsgruppe Stromspeicher im Energiesystem

Leitung: Hubert Fechner, FH Technikum Wien
(Studiengangsleiter Erneuerbare urbane Energiesysteme)

Themen:

  • Flexibilitäten/Flexibilitätsbedarf im Stromsystem
  • Umfeld von Konkurrenztechnologien zum Speicherbedarf (z.B. Lastverschiebung)
  • kurz-/mittel-/langfristig Strom speichern
  • Regeltechnik, Betriebslösungen
  • Systemdienstleistung im Stromnetz
  • Systemintegration von Speichern (z.B. Netzebenen) inkl. E-Mobilität
  • Verschränkung von Strom/Wärme/Gas
  • erwartete Verfügbarkeit und Größendimension der Systemintegration (Zeitskala)
  • Nachhaltigkeit der Systemlösungen
Arbeitsgruppe Wärmespeicher im Energiesystem

Leitung: Christian Fink, AEE INTEC
(Bereichsleiter Solarthermische Komponenten und Systeme)

Themen:

  • Flexibilitäten/Flexibilitätsbedarf im Wärmesystem
  • unterschiedliche Wärmequellen mit Speicherbedarf (z.B. auch Abwärme)
  • kurz-/mittel-/langfristig Wärme speichern
  • Regeltechnik, Betriebslösungen
  • Systemdienstleistung im Fernwärmenetz
  • Systemintegration von Speichern in der Wärmeversorgung
  • Verschränkung von Strom/Wärme/Gas
  • erwartete Verfügbarkeit und Größendimension der Systemintegration (Zeitskala)
  • Nachhaltigkeit der Systemlösungen
Arbeitsgruppe Rahmenbedingungen

Leitung: Alexandra Schwaiger-Faber, e-Control
(Abteilung Recht)

Themen:

  • Strom- und Wärmenetzregeln für Speicher
  • rechtliche Vermarktungsmöglichkeiten (auch außerhalb von Förderungen)
  • Einspeiseregeln in Strom-/Wärmenetze (Vernetzung von Netzen, Speicher, Verbraucher)
  • genereller rechtlicher und regulatorischer Rahmen für Strom- und Wärmespeicher
  • ungeklärte Rechtsfragen für den Einsatz von Speichern
  • Differenzierung von gesetzlichen und förderpolitischen Rahmenbedingungen
Arbeitsgruppe Geschäftsmodelle

Leitung: Andrea Edelmann, EVN
(EVN Strategie)

Themen:

  • Anforderungen von Kundinnen und Kunden
  • Dienstleistung von Speichern im Energiesystem
  • bestehende und neue/veränderte Akteure (z.B. Technologieanbieter, Dienstleister, EVUs)
  • Wechselwirkung von Rahmenbedingungen und Geschäftsmodellen (z.B. Was lässt der gesetzliche bzw. förderpolitische Rahmen zu?, Wann ist es wirtschaftlich?)
  • Preis- bzw. Finanzierungsmodelle

Die Arbeitsgruppen wurden Ende August 2016 aufgelöst.

 

© 2015 Klima- und Energiefonds
Gumpendorfer Straße 5/22
1060 Wien, Österreich
Tel. +43 (0)1 585 03 90